Krebsregister Baden-Württemberg Qualitätskonferenzen

Aufgaben, Ziele

Aufgaben

Die QualiKo wertet gemeinsam mit der Klinischen Landesregisterstelle (KLR) die Diagnose-, Therapie- und Verlaufsdaten zu definierten Entitäten in den einzelnen Regionen hinsichtlich der Versorgungsqualität mit Hilfe von Qualitätsindikatoren aus. Die Auswertungen der QualiKo zur Datenqualität und Versorgungsqualität werden den Ärzten in den fünf Regionen im Vorfeld zur Analyse und Interpretation zur Verfügung gestellt.

In der regionalen Qualitätskonferenz vor Ort übernimmt die QualiKo die Präsentation der relevanten, pseudonymisierten Daten zur Versorgungsqualität, um den fachlichen Dialog und das Voneinander-Lernen sektorenübergreifend zu fördern. Sie bietet Unterstützung bei der Planung und Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen an und unterstützt die Berichterstattung für den Landesgesundheitsbericht.

  • Vermittlung der Relevanz der Krebsregistrierung
  • Erhöhung der Bereitschaft zur Meldung (Meldermotivation)
  • Maßnahmen zur Erreichung der Vollzähligkeit, Vollständigkeit und Validität der Daten
  • Rückmeldung der Datenqualität an die Leistungserbringer
  • Aufbereitung und Auswertung der Daten im Krebsregister nach § 8 Abs. 2 LKrebsRG
  • Aufbereitung der Daten und Erstellung des Landesqualitätsberichts
  • Auswertungen zur Basisstatistik, Datenqualität und Einrichtungsvergleichen
  • Gemeinsame Erarbeitung qualitätssichernder Maßnahmen und gemeinsame Zielvereinbarungen
  • Unterstützung der Einrichtungen und Praxen bei qualitätssichernden Maßnahmen
  • Vermittlung von Kontakten für den kollegialen Austausch
  • Überprüfung und Rückmeldung der Zielvereinbarungen

 

Ziele

Das Ziel der QualiKo ist die Optimierung der onkologischen Versorgung in den Regionen. Dieses Ziel wird erreicht durch:

  • Erhöhung der Bereitschaft zur Meldung (Meldermotivation)
  • Vollzähligkeit, Vollständigkeit und Validität der Meldungen und aussagekräftige Datengrundlage
  • Analyse, Sicherung und Weiterentwicklung der onkologischen Versorgungsqualität in Baden-Württemberg
  • Zusammenarbeit mit den Einrichtungen in den Regionen der jeweiligen regionalen Qualitätskonferenzen
  • Sektorenübergreifende Qualitätsdiskussion in den Regionen anstoßen